Genussorte im Pfaffenwinkel und bayerischen Oberland

Suche

Aidlinger Höhe

Höhlmühle-Rundweg nach Aidling zur Höhe und wieder zurück

Die Aidlinger Höhe krönt bei 791 Metern den Rundwanderweg mit einer grandiosen Aussicht auf den Riegsee und die Oberländer Alpen.

Sie starten am Parkplatz des Forsthaus Höhlmühle (681 m) bei Habach. Mit dem Auto ist es am leichtesten zu erreichen. Mit Bahn und Bus (Regio Ticket Werdenfels) müssen Sie einige Zeit dazurechnen. (Am Wochenende gibt es keine Busverbindung).

Der Waldrücken, den Sie erwandern, ist im Sommer frisch und kühl und belohnt mit der versprochenen Aussicht auf dem Bankerl. Sie sehen über drei Seen das Alpenpanorama, wie Sie es sich erwarten dürfen. 

Die Wanderung ist für alle Altersschichten geeignet. In nur zwei bis zweieinhalb Stunden bewältigen Sie die sieben Kilometer angenehm leicht. Der Höhenunterschied ist gerade mal 110 Meter auf die Strecke verteilt ohne großes rauf und runter. Selbst im Winter geht sich der Weg ganz bequem.

Text: JvB, Fotos: www.genussorte-pfaffenwinkel.de

Den Beitrag könnt ihr gerne weiterempfehlen:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Noch mehr gmüatliches:

Neue Anregungen nach Hause geliefert

Unser Newsletter

Wer informiert werden möchte, kann sich hier eintragen. Kein Spam, ein bis zweimal im Jahr. Keine Verpflichtungen. Die Daten werden nicht ausgewertet oder weitergegeben. In jedem Newsletter befindet sich ein abbestellen Link.

Auch interessant

Ähnliche Beiträge

Peißenberg und der Bergbau

Bergbau in Peissenberg_Wikipedia_Alte KohlenwaeschePbg Bergbau in Peissenberg_Wikipedia_Bergbaumusem Peißenberg Bergbau in Peissenberg_Wikipedia_Bergwerk_Peissenberg Bergbau in Peissenberg_Wikipedia_Hauptstollen_Hohenpeissenberg Bergbau in Peissenberg_Wikipedia_Knappengedaechtniskapelle Bergbau in Peissenberg_Wikipedia_Knappschaft KrankenhausPbg Bergbau in Peissenberg_Wikipedia_Mittelstollen Detail